Clio 5 E-Tech 140

Frontansicht

EZ 8/2020
Kauf: 4/2021, 10 tkm, 14.000 € + Clio GT (6000 €)
1,6 l + Elektromotor, 103 kW / 140 PS

Auch dieser Wagen bringt neben etlichen Verbesserungen im Detail eine große Veränderung mit sich. War es beim GT das Automatikgetriebe, ist es hier der zusätzliche Elektromotor. Der E-Tech kann auch rein elektrisch fahren und spurtet zackig los, ohne erst langatmig einkuppeln zu müssen.

Der Verbrennungsmotor lädt entweder die Batterie und/oder ist über ein Getriebe mit den Rädern verbunden. Eine Kupplung gibt es nicht: zum Gangwechsel synchronisiert ein zweiter Elektromotor den Verbrenner exakt mit dem Getriebe, dann rücken die Zahnräder ein – wie in der Formel 1.

Beim Verzögern wird die Batterie geladen, anstatt mit der Energie Bremsscheiben aufzuheizen.

Beheizen lassen sich stattdessen die Vordersitze, sehr nett.

Und: Es gibt eine Anhängerkupplung für den Fahrradgepäckträger (das ging beim GT nicht).

Eine Rückfahrkamera fehlt leider, und die Sicherheitsgurte sind in schlichtem Schwarz gehalten – die hellgrauen im GT waren schöner.
Nun ja, ein Gebrauchtwagen ist halt kein Wunschkonzert; dafür kam er 7000€ günstiger als ein Neuer.


05/2021, 10 tkm
Gekauft bei Renault S+K in Buchholz i.d.N. für 20.000 €
Ein Satz Winterreifen (nur) auf Stahlfelgen ist dabei.

09/2021, 14 tkm
Wartung „A“, Leihwagen, Update Einspritzanlage (S+K, 201 €)